Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
10.2.2018 Endspurt-CTF
Verfasser Nachricht
Marco K. Offline
außer Dienst
*******

Beiträge: 6
Registriert seit: Jul 2007
Beitrag #1
10.2.2018 Endspurt-CTF

Titanio
Alluminio
Ciclo Campestre
21.01.2018 14:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sticky007 Offline
Bergschnecke
*****

Beiträge: 491
Registriert seit: Oct 2007
Beitrag #2
RE: 10.2.2018 Endspurt-CTF
Kurzentschlossen bin heute zur CFT nach Aumühle gefahren, da ich eigentlich für den Samstag morgen schon verabredet war. Die Absage kam dann Freitagabend. Die Wettervorhersage für Samstag aber deutlich besser als die für den Sonntag, das spielte mir doch in die Karten. Alle Sachen ins Auto geladen und dann ging es im Sonnenschein Richtung Aumühle.

Auf dem doch kleinen Parkplatz waren sogar noch um 09:30 Uhr Parkplätze frei. Die Anmeldung ging super schnell, weil es keine Schlange gab. Ich wollte die 50 km Runde fahren. Der Start war für 10:20 Uhr terminiert.
Die 70 km Runde wurde um 10:00 Uhr gestartet. So zwischen 10:05 -10:10 Uhr bin ich zum Start gefahren wo nicht so viel los war. Eine kleine Gruppe der S. C. Hammaburg hat hier schon gewartet und wir sind dann zusammen los gefahren.

Der Boden war natürlich vom Frost bockhart. Es gab so ein paar Streckenabschnitte die wirklich schwierig zu fahren waren. Auch die CFT Aumühle ist eine O-CTF. Den Navitrack gekommen leider nur die vorangemeldeten Teilnehmer zugeschickt. Da ich erst den Abend vorher wusste, dass ich mitfahre, hatte ich natürlich keinen Track. Leider war das Tempo der Hammaburger doch etwas zu langsam, sodass ich mich anderen kleinen Gruppen anschloss. Leider war auch hier das Tempo teilweise zu gering. Ich konnte aber nicht alleine weiter fahren, da ich schlichtweg den Weg nicht kannte. Ich bin dann auch mal nicht richtig abgebogen, wurde aber zum Glück von einigen Leute hinter mir zurück gepfiffen. Dann gab es auch mal wieder Situationen, das ich an einer Kreuzung warten musste, da ich nicht wusste ob ich links oder rechts fahren muss. Das ist wirklich ein Nachteil der O-CTF. Besser wäre es, wenn alle den Track vorher runterladen könnten.

Dann wurde ich plötzlich von einen der Hammaburger vom Start überholt und wir sind dann gemeinsam weiter gefahren. An dem Kontrollpunkt gab es Heißgetränke und eine gute Auswahl Brötchen, Rosinenbrot , Bananen etc.

Wir wollten gemeinsam die 50 km Runde fahren. Da der 50 km Track nicht zu laden war, sind wir dann die 70 km Runde gefahren. Scheinbar haben wir aber eine Schleife ausgelassen, da wir schon nach ca. 61 km wieder im Ziel waren.
Das war tatsächlich meine erste Aumühler CTF und muss sagen, die Strecke hat mir sehr gut gefallen. Wenns passt, dann nächstes Jahr wieder.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.02.2018 17:53 von sticky007.)
10.02.2018 17:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
KontaktTeam Hamfelder HofNach obenZum InhaltArchiv-ModusRSS-Synchronisation